Tischbohrmaschine mit Sicherheitsausrüstung überreicht
 
Eine Woche nach dem 40-jährigen Jubiläum des Vereins für berufliche Bildung ist sie da – die neue Tischbohrmaschine mit Sicherheitsausrüstung, Notaus und Arbeitsraumschutz.
Manfred Schwab, 1. Vorsitzender des Vereins für berufliche Bildung an der Gewerblichen Schule Bad Mergentheim, übergab dem Main-Tauber-Kreis diese Anschaffung mit großer Freude.
Dankend nahm Dr. Heiko Schnell im Namen des Landkreises die Alztronic 14 in Empfang. „Die hört man ja gar nicht,“ bemerkte Dr. Schnell, als die Maschine leise vor sich hinsurrte. Werkstattleiter Hans Heer ist begeistert: „An dieser Maschine kann sich jeder Schüler gleich wohl fühlen und seine Arbeiten schnell, sicher und erfolgreich erledigen.“
Der geschäftsführende 3. VbB-Vorsitzende, Thomas Heer, ließ sich die bedienerfreundliche Maschine erklären und vorführen. Besonders beeindruckend ist die digitale Tiefenanzeige und die stufenlose Drehzahlregelung. Die Drehzahl reicht bei der Alztronic 14 von 200 – 4000 Umdrehungen pro Minute. Die Maschine hat eine handliche Größe und ist in der Farbe silbergrau sehr ansprechend und modern gestaltet. Darüber hinaus hat die Maschine die neuesten Motoren, die sehr energiesparend sind. „Ich freue mich für die Auszubildenden im Metallbereich sehr“, sagte die Schulleiterin Edeltraud Smolka , die ebenfalls von der einfachen und sicheren Funktionsweise begeistert ist.